FANDOM


Maserati Coupe
250px-Maserati Spyder
Eigenschaften
Hersteller Maserati
Produktionszeitraum 2001-2007
Motoren 4,2 Liter 287kw Ottomotor
Länge, Breite, Höhe 4330-4523x1822x1305mm
Radstand 2440-2660mm
Leergewicht 1570-1720
Das Maserati Coupe, auch als Maserati 4200 bezeichnet. Ist ein Sportwagen des Herstellers Maserati, der von Ende 2001 bis mitte 2007 hergestellt wurde. Er löste den Maserati 3200 GT ab. 

Im September 2001 wurde er zum ersten mal der Öffentlichkeit vorgestellt. 

GeschichteBearbeiten

Statt des altgedienten 3,2 Liter V8 Biturbo. Wurde im Coupe ein neu entwickelter 4,2 Liter V8 Motor von Ferrari verbaut. Dieser V8 aus Leichtmetall hat zwei obenliegende Nockenwellen und entwickelt eine Leistung von 390 PS. 

Der Spyder vefügt über ein normales Stoffdach das in ca. 30 Sekunden auf geht. Es hat ein 6-Gang Manuelles Schaltgetriebe. Es gibt ihn auch mit Sequenziellen Getriebe.


ModellpflegeBearbeiten

Mehr wird folgen 


Technische DatenBearbeiten

Maserati: Coupé Spyder
Motorbauart:  8 Zylinder V-Frontmotor
Hubraum:  4244 cm³
Bohrung × Hub: 92,0 × 80,0 mm
Leistung bei 1/min: 287 kW (390 PS) bei 7000
Drehmoment bei 1/min: 451 Nm bei 4500
Vmax 285 km/h 280 km/h[1]
0–100 km/h:  4,9 s[2] 5,0 s
Verbrauch:  18,6 l/100 km
Tankinhalt:  88 l
Gewicht:   1580 kg 1720 kg[3]

Referenzen Bearbeiten

  1. Maserati Spyder
  2. Maserati Coupé Cambiocorsa
  3. Auto Bild Maserati Spyder


Quelle Wikipedia

Bilder Wikipedia Commons

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.